Blue Flower

Vom 29.10. - 01.11. wird das AOH eine Konzertreise nach Bonn und Amstelveen unternehmen. Das Jugendorchester fährt parallel mit der Musikschule Herrenberg zum Partnerschaftsaustausch mit der Musik- und Tanzschule nach Amstelveen.

Das Akkordeonorchester Herrenberg lädt Sie herzlich zu seinem Frühjahrskonzert am 28.04.2012 um 19:00 Uhr in die Alte Turnhalle, Herrenberg ein.
Es wird ein ganz besonderes Konzert, durchzogen mit dem roten Faden „Filmmusik“.
Passend zur 100-Jahr-Gedenkfeier zum Untergang der Titanic präsentiert das Jugendorchester den Titelsong „My heart will go on“. Das Ensemble bietet 2 Stücke aus dem originellen Stück „It’s just a Party“ und auch das Tangoensemble wird mit mehreren Stücken vertreten sein. Ganz besonders freut es uns, dass sich ehemalige Spieler zusammengefunden haben und extra für diesen  Abend 2 Musikstücke eingeübt wurden. Eines davon wird zusammen mit dem 1. Orchester vorgetragen. Zum Schluss setzt das 1. Orchester die Reise durch die Filmwelt fort u.a. mit den Stücken „The Mask of Zorro“ und das Thema aus „Forrest Gump“. Unterstützt wird das Orchester bei dem Musikstück „African Inspriations“ von mehreren Schlagzeugern der Musikschule Herrenberg.
Es wird bestimmt ein Oscar- reifer Abend, den Sie nicht verpassen sollten.
Konzertprogramm

Die Orchester des Akkordeonorchesters Herrenberg e.V. gastieren am Sonntag, den 3. April 2011 ab 18.00 Uhr im Festsaal der Dorfgemeinschaft Tennental.
Das Jugendensemble der Musikschule Herrenberg und des Akkordeonorchesters Herrenberg unter der Leitung von Waltraud Epple eröffnet das Konzert. Die fünf jungen Musiker haben gerade den Regionalwettbewerb ‚Jugendmusiziert‘ gewonnen und spielen Ausschnitte aus Ihrem Programm.
Zwei junge Akkordeonsolistinnen (Carolin Roller und Christina Felder) werden mit John Garts ‚Scherzo‘ und einen Balkantanz das Programm fortsetzen.
Vor der Pause entführt das Jugendorchester dann mit den ‚City Moments‘ von Hans-Günther Kölz das Publikum in eine lebendige Großstadt.
Die zweite Konzerthälfte bestreitet das erste Orchester des AOH. Nach dem Intermezzo ‚Auf einem persischen Markt‘(Albert W. Ketelby) und drei Sätzen aus Adolf Götz‘ ‚Dalmatischen Tänzen‘ interpretiert das Orchester zwei Tangos von Astor Piazzolla.
Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten.
Seien Sie herzlich eingeladen zu diesem außergewöhnlichen Konzertabend!

konzertSamstag, den 8. Mai, 19.00 Uhr

Die Orchester des Akkordeonorchesters Herrenberg e.V. spielen am Samstag, den 8.Mai ab 19.00 Uhr in der Alten Turnhalle Herrenberg unter dem Motto ‚Länder, Menschen, Abenteuer‘.

Das gemischte Akkordeonensemble der Musikschule Herrenberg (Mixies) unter der Leitung von Waltraud Epple eröffnet das Konzert mit Ausschnitten aus den ‚Vier Jahreszeiten‘ von Antonio Vivaldi. Die Mixies und anschließend das Jugendorchester des AOH interpretieren außerdem Filmmusik zu den Filmen ‚Titanic# und ‚Fluch der Karibik‘.
Das Tangoensemble der Musikschule Herrenberg stellt – in neuer Besetzung – zwei Tangos von Astor Piazzolla vor. Die erste Konzerthälfte beschließt das Jugendensemble des AOH mit zwei Originalkompositionen für Akkordeonorchester.
Die zweite Konzerthälfte bestreitet das erste Orchester des AOH mit der Suite ‚Aus Holbergs Zeit‘ von Edvard Grieg, Filmmusik zu ‚Schindler’s List‘ und einem ‚Klezmer Karnival‘.
Unterstützt werden die Orchester von einer Schlagzeuggruppe der Musikschule Herrenberg (Klasse Gregor Daszko).
Der Eintritt kostet 7,- € (ermäßigt 3,- €). Für das leibliche Wohl sorgt in der Pause die Orchesterjugend.
Seien Sie herzlich eingeladen zu diesem außergewöhnlichen Konzertabend!